Zum Hauptinhalt springen Skip to page footer

Werkstatt- und Prozesspotimierung:
Packen wir es gemeinsam an.

Möchten Sie Ihre Durchlaufzeiten verringern? Verschwendung minimieren und Materialbestände in Ihrem Unternehmen reduzieren? Oder wünschen Sie sich klar definierte Prozesse, die strukturiert und ohne Reibungsverluste ablaufen? Sie wissen, dass Sie etwas anpacken und verändern müssen, doch das fordernde Tagesgeschäft lässt Ihnen keine Zeit?

Arbeiten Sie mit uns zusammen! Wir helfen Ihnen, sich an die vielfältigen Entwicklungen im Metallbau anzupassen. Mit unserem Blick von Außen und tiefgreifender Branchenkenntnis unterstützen wir Sie auf dem Weg in eine erfolgreiche Zukunft.

Ziele erreichen: Durchlaufzeiten verringern|Verschwendung minimieren|Lagerbestände reduzieren|Prozesse optimieren|digitalisieren|Neu- und Umbauten planen|Leistung verbessern

Fertigungsplanung

Die Fertigung ist ein wertschöpfender Ort, hier wird das Geld verdient. Idealerweise ist sie gut strukturiert.

Bei Ihnen auch?

Mit geschultem Blick stellen wir routinierte Abläufe gerne infrage, denn nicht alles, was „schon immer so" gemacht wurde, ist unbedingt gut! Unter Einbindung der Mitarbeitenden können wir erfolgreiche Konzepte entwickeln und – das ist wichtig – auch zur Anwendung bringen.

Wir geben Ihnen Tools für Lösungen an die Hand, die nachhaltig für Verbesserungen sorgen. Zum Beispiel das Shopfloor Management Board: Eine Infotafel, an der wöchentlich die Werkstattthemen besprochen werden.


Zeitaufnahme

Klar definierte Prozesse sparen Zeit, Nerven und somit auch bares Geld. Greifen Sie ineinander, ist gewährleistet, dass zu keinem Zeitpunkt wichtige Arbeitsschritte vergessen werden. 

Um greifbare und nachhaltige Erfolge zu erzielen, ist es wichtig, alt eingespielte Arbeitsabläufe von Zeit zu Zeit neu zu betrachten und zu bewerten. Moderierte Workshops und unterstützende Methoden helfen, Schwachstellen aufzudecken und neue Prozesse zu skizzieren und später zu etablieren.

Suchzeiten werden minimiert und die Mitarbeiter können sich voll und ganz auf wertschöpfende Tätigkeiten konzentrieren. Auch die Kunden profitieren – eine durchgängig hohe Qualität sorgt für weniger Reklamationen und planbare Prozesse machen es leichter, Termine einzuhalten.


Arbeitsplatzbeschreibung und Gestaltung

Mit optimaler Arbeitsplatzgestaltung werden Abläufe schlanker und somit effizienter. Das PCT unterstützt Sie hier mit einer ganzheitlichen Analyse der Unternehmensabläufe. Dabei orientieren wir uns an erprobten Methoden aus der Industrie (Lean Management).

Dazu gehört, unter anderem, die 5-S-Methode: sortieren, systematisieren, säubern, standardisieren und Selbstdisziplin. Hört sich kompliziert an? Ist es nicht! Man muss nur wollen – und dranbleiben.

Ein weiteres, wichtiges Thema ist die ergonomische Arbeitsplatzgestaltung: Eine gesunde und abwechslungsreiche Körperhaltung während der Arbeit hilft, Krankentage zu reduzieren und trägt zur Zufriedenheit der Mitarbeitenden bei.


Digitalisierung

Die Digitalisierung wird zu einem immer wichtigeren Baustein, um effizient und auf der Höhe der Zeit zu arbeiten und zu fertigen. Ebenso lassen sich offene Stellen in Zeiten des Fachkräftemangels mit der Digitalisierung, Automatisierung und Umstrukturierung von Prozessen besetzen.

Wir unterstützen bei der neutralen Auswahl und neu Einführung von Software. Außerdem bei der Weiterqualifizierung Ihrer Arbeitskräfte.


Schnittstellen und Kommunikation

90 % alle Schwierigkeiten im Unternehmen entstehen durch Probleme in der Kommunikation. Gerade an den wesentlichen Schnittstellen Büro / Einkauf / Lager / Fertigung / Montage gehen wichtige Informationen verloren. Dabei zeigt unsere Erfahrung, dass viele Mitarbeiter:innen oft das gleiche meinen, es aber anders ausdrücken. Warum also nicht alle an einem Strang ziehen und das Unternehmen gemeinsam nach vorne bringen? Wir zeigen Ihnen, wie das geht!

Mit unserer Unterstützung können Sie wichtige Schnittstellen klar definieren, interne Kommunikationsbarrieren überwinden und die Mitarbeiter:innen besser miteinander vernetzen.


Material- und Lagerwirtschaft

Bei der Materialbereitstellung nehmen wir gemeinsam in Augenschein, wie das Material zum Arbeitsplatz kommt und wie es dort verwaltet wird. Denn die Materialplanung reicht bis ins Lager! Wenn keine Bestandsführung gegeben ist, erfolgt keine Lagerzuordnung. Lagerplatz- und Materialverschwendung und Unordnung sind die Folge. 

Hier ist es wichtig, anzusezten. Denn in der Gesamtheit sind das alles Punkte, die zu Unwirtschaftlichkeit und auch zur Unzufriedenheit beim Personal führen!


Planung von Neu- und Umbauten

Ob Wachstum oder Modernisierung: Wer einen Neubau plant oder Pläne für einen Umbau hegt, muss viele Dinge beachten. Außerdem will das durchaus fordernde Tagesgeschäft weiter bedient werden. Gut, wenn man einen kompetenten Partner hat, der mit Rat und Tat zur Seite steht.

Mit viel Erfahrung unterstützen wir Sie bei Ihrem Neu- oder Umbau, bei Werkstatt- und Layoutplanung oder bei der Neueinrichtung Ihres Maschinenparks. Mit externer Brille und unter Einbeziehung der Mitarbeiter: innen entwickeln wir individuelle Lösungen für die Gestaltung Ihrer Fertigung. Dank unserer Erfahrung profitieren Sie von der bestmöglichen Nutzung der vorhandenen Ausstattung.


WPK und CE Kennzeichnung

Die CE-Kennzeichnung ist ein Thema, das vielen Metallbauern Kopfzerbrechen bereitet. Das muss nicht sein, denn viele der Anforderungen werden bereits heute im Metallbau umgesetzt! Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Qualitätsstandards gestalten, dokumentieren und die Kennzeichnungspflicht als Chance für Ihr Unternehmen nutzen.

WPK ist weit mehr ein notwendiges Übel. Wenn Sie die werkseigene Produktionskontrolle sinnvoll nutzen, können Sie gesetzliche Vorschriften in echte Vorteile für Ihr Unternehmen umwandeln. Vertrauen Sie dem PCT! Unser Team hat schon viele Partnern bei der Umsetzung unterstützt. 


Lassen Sie uns gemeinsam anpacken.
Jetzt!